BLOG

Veröffentlicht 2. Juli 2021 von LiNo News

Abschluss der 70. Lindauer Nobelpreisträgertagung

Nicht erst die Pandemie zeigt die große Relevanz wissenschaftlicher Forschung und ihre Bedeutung für die Gesellschaft. Vor diesem Hintergrund findet die Abschlussdiskussion der 70. Lindauer Nobelpreisträgertagung zu der ganz zentralen Frage statt „Warum der Wissenschaft vertrauen?“. Es diskutieren unter anderem Nobelpreisträger Brian P. Schmidt und Carl-Henrik Heldin, Vorstandsvorsitzender der Nobel Stiftung. Seit 1951 geht die Lindauer Tagung traditionell mit einer Podiumsdiskussion auf der Insel Mainau zu Ende.

Dieses, wie alle anderen Formate aus knapp 70 Stunden Tagungsprogramm, das aus dem Studio in der Lindauer Inselhalle in die ganze Welt gesendet wurde, sind im Anschluss an die Tagungin der Lindauer Mediathek abrufbar. Weitere Themen mit hochkarätiger Besetzung und engagierten Diskussionen waren unter anderem zukünftige Pandemien, Gen-Editierung, Klimawandel und die 10 Ziele der Lindau Guidelines.

Zum Abschluss der Tagung wurde Dr. Volkmar Denner, Vorsitzender der Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH, in den Ehrensenat der Stiftung Lindauer Nobelpreisträgertagungen aufgenommen.

Mehr Informationen finden Sie in unserer Pressemitteilung.

LiNo News

Latest news about the Lindau Nobel Laureate Meetings