BLOG - Quantenmechanik

Physiknobelpreis 2016: “Seltsame und erstaunliche Dinge”

Susanne Dambeck

Physiknobelpreis 2016: “Seltsame und erstaunliche Dinge”

Michael Kosterlitz, David Thouless und Duncan Haldane erhielten den Nobelpreis für die Enthüllung "der Geheimnisse exotischer Materie". Und was hat das mit Backwerk zu tun?Michael Kosterlitz, David Thouless und Duncan Haldane erhielten den Nobelpreis für die Enthüllung "der Geheimnisse exotischer Materie". Und was hat das mit Backwerk zu tun?

4 Young Scientists – und die große weite Welt der Physik

Stephanie Hanel

4 Young Scientists – und die große weite Welt der Physik

Gabriela Barreto Lemos, Charlotta Lorenz, Tyler Shendruk und Sidiki Zongo im PorträtGabriela Barreto Lemos, Charlotta Lorenz, Tyler Shendruk und Sidiki Zongo im Porträt

Martin Karplus – Visionärer Vordenker

Stephanie Hanel

Martin Karplus – Visionärer Vordenker

Der theoretische Chemiker Karplus wird dieses Jahr zum ersten Mal bei den Lindauer Nobelpreisträgertagungen zu Gast sein.Der theoretische Chemiker Karplus wird dieses Jahr zum ersten Mal bei den Lindauer Nobelpreisträgertagungen zu Gast sein.

Bohr & Heisenberg: Zwei Physiker im besetzten Kopenhagen

Susanne Dambeck

Bohr & Heisenberg: Zwei Physiker im besetzten Kopenhagen

Was besprachen Werner Heisenberg und Niels Bohr im Herbst 1941?Was besprachen Werner Heisenberg und Niels Bohr im Herbst 1941?

Neue Mini Lecture: Werner Heisenberg

Patricia Edema

Neue Mini Lecture: Werner Heisenberg

Neue biographische Mini Lecture jetzt online in der MediathekNeue biographische Mini Lecture jetzt online in der Mediathek

Susanne Dambeck

Eugene Wigner: Ein bescheidenes Genie

Obwohl Wigner einer der wichtigsten Physiker des 20. Jahrhunderts war, ist er trotzdem ein wenig bekanntes Genie. Er starb vor zwanzig Jahren.

Stephanie Hanel

Paul Dirac. Zum dreißigsten Todestag des stillen Genies.

Sein wissenschaftliches Werk hat den Grundstein für die moderne Quantenphysik gelegt, seine Bücher sind noch heute Standardwerke und viele haben zumindest schon mal einen der nach ihm benannten Begriffe gehört. Aber der Mensch hinter den Begriffen ist weitgehend unbekannt. Wer war Paul Dirac?

Markus Pössel

Historische Vorträge III: Paul Dirac, der große Nicht-Kommunikator?

Paul Dirac war mir während meines Physikstudiums natürlich schon in körperloser Form, sprich: in Gestalt der von ihm entwickelten Gleichungen, mathematischen Objekte und Formalismen begegnet. Während des Studiums las ich dann sein Buch zur Quantentheorie, Principles of Quantum Mechanics, und war von seiner klaren Darstellung dieses notorisch schwierigen Themengebiets begeistert. Ich hatte den Eindruck, Dirac […]