Heiner Linke

Prof. Dr. Heiner Linke

Mitglied des Kuratoriums

Wissenschaftlicher Leiter Chemie

Heiner Linke ist stellvertretender Dekan der Fakultät für Ingenieurwissenschaften (LTH) und Professor für Nanophysik am Fachbereich Physik der Universität Lund, Schweden. Von 2013 – 2020 war er Direktor des NanoLund, dem Zentrum für Nanowissenschaften an der Universität Lund. Er hat einen Abschluss als Diplomphysiker von der Technischen Universität in München (1992) und promovierte in Halbleiterphysik an der Universität Lund (1997).  Zwischen 1998 und 2001 war er Research Fellow an der University of New South Wales in Sydney, Australien, bevor er 2001 an das Physics Department der University of Oregon wechselte, wo er 2005 eine unbefristete Anstellung erhielt und bis 2009 blieb. Zwischen 2010 und 2013 war er Leiter der Abteilung für Festkörperphysik an der Universität Lund. Als Träger eines National Science Foundation CAREER Awards beschäftigt sich seine Forschung in der Experimentalphysik mit Transportmechanismen im Nicht-Gleichgewicht und umfasst Projekte in der Nanoelektronik, Flüssigkeitsmechanik und biologischen Physik. Insbesondere ist er daran interessiert, wie ungerichtete, thermische Bewegung mit hohem Wirkungsgrad nutzbar gemacht werden kann, zum Beispiel in der Thermoelektrizität und in molekularen Motoren.

Im Jahr 2014 wurde er zum Mitglied der Königlich Schwedischen Akademie der Wissenschaften (Physikklasse) gewählt, wo er derzeit als adjungiertes Mitglied des Nobelkomitees für Chemie tätig ist.

Bildnachweis: Kennet Ruona