Kunstprojekte

Beitrag zur Wissensvermittlung

Die Lindauer Nobelpreisträgertagungen messen Ausstellungsprojekten eine wichtige Rolle bei der Vermittlung wissenschaftlicher Errungenschaften bei. Die Faszination für Wissenschaft im Rahmen attraktiver Ausstellungsformate zu entfachen, steht dabei im Vordergrund. Sei es in Form einer historischen Rückschau auf die Geschichte der Lindauer Tagungen oder über interaktive Experimentierstationen – die Konzepte zielen darauf ab, Wissenschaft als anregendes, partizipatives Erlebnis zu inszenieren. Der aktuelle Fokus der Ausstellungen liegt auf den beiden Projekten „Nobel Portraits“ und „Sketches of Science“.