Lindaus Oberbürgermeister Dr. Gerhard Ecker: Willkommen in Lindau!

Dr. Gerhard Ecker, Oberbürgermeister der Stadt Lindau wird Teil der Online Community und bloggt über seine Gedanken zur anstehenden 64. Lindauer Nobelpreisträgertagung.

 

Liebe Gäste, liebe Bürger,

 

als Oberbürgermeister der Stadt Lindau ist es mir ein großes Vergnügen, die Teilnehmer der 64. Lindauer Nobelpreisträgertagung willkommen zu heißen.

Warum zieht es 37 Nobelpreisträger, 600 junge Wissenschaftler, zahlreiche internationale Gäste aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft sowie mehr als 100 Journalisten ausgerechnet hierher, zu uns nach Lindau? Was haben sie mit den rund 25.000 Lindauern gemeinsam, mag sich so mancher fragen.

Meiner Meinung nach liegt es an der Gemeinsamkeit im Geiste. In Lindau lieben wir die kleinen, ruhigen Momente, die wir uns manchmal nehmen und in denen wir auf den weiten Horizont des Bodensees hinausblicken. In jenen Momenten werden Träume geboren, genährt von Neugierde und Ambition. Die Teilnehmer der Lindauer Nobelpreisträgertagungen haben natürlich ihre ganz eigenen Versionen solcher Momente, die an Tausend verschiedenen Orten rund um den Globus stattfinden und doch kommen sie alle hier in unserer schönen Stadt zusammen, damit ihre Träume und Inspirationen sich zu neuen Ideen verbinden, die das Leben auf unserer Welt verbessern können. Mit dieser Geisteshaltung passen sie perfekt nach Lindau.

Als Vertreter der Bürger Lindaus möchte ich zum Ausdruck bringen, wie stolz wir auf die Nobelpreisträgertagungen sind und wie fruchtbar sie nicht nur für die Teilnehmer, sondern auch für den Veranstaltungsort Lindau sind. Die positiven Erinnerungen der Teilnehmer, die sie mit in ihre Heimatländer nehmen, sind nicht zuletzt hervorragende Werbung für unseren Standort.

Mit den Nobelpreisträgertagungen in der Inselhalle zeigt Lindau, dass es mehr ist, als „nur“ ein hübscher Fleck am Bodensee, und auch mehr als eine Tourismus-Destination. Fachkongresse von internationalem Rang tragen dazu bei, die regionale Wirtschaft zu stärken und unseren Wohlstand auch für die Zukunft zu sichern. Um auch weiterhin regional und international wettbewerbsfähig zu sein, wird der Ausbau der Inselhalle ein wichtiger nächster Schritt sein, zu dem ich schon bald eine positive Rückmeldung der EU-Wettbewerbskommission aus Brüssel erwarte – das ist die Voraussetzung für die weitreichende Finanzierungszusage des Freistaates Bayern. Dieser Schritt in die Zukunft ist auch ein Ausdruck des Willens, die zuvor beschriebene Lindauer Lust auf Neues und die Fähigkeit, sich ständig weiter zu entwickeln, nicht nur beizubehalten, sondern sogar noch weiter zu fördern. Mit ihrem bereits über 60 Jahre andauernden gemeinsamen Einsatz haben Organisatoren und Stadt etwas Besonderes geschafft: die Innovation zur Tradition zu machen.

Die Tagungsteilnehmer und die Lindauer Bürger mögen im Alltag vielleicht durch Hunderte oder gar Tausende von Kilometern getrennt sein, doch wenn man es genauer bedenkt, stehen sie sich sehr nahe: vereint in Neugier, mit Blick zum Horizont.

Deshalb freue ich mich auch ganz besonders auf das Grill & Chill am Dienstagabend, bei dem Lindauer Bürger und Tagungsteilnehmer gemeinsam im Toskanapark einen dieser besonderen Abende am See verbringen.

 

Mit besten Grüßen

Ihr

Dr. Gerhard Ecker, Oberbürgermeister der Stadt Lindau

Dr. Gerhard Ecker, Oberbürgermeister der Stadt Lindau.

Dr. Gerhard Ecker, Oberbürgermeister der Stadt Lindau.

Dr. Gerhard Ecker

About Dr. Gerhard Ecker

Dr. Gerhard Ecker is the current Lord Mayor of the City of Lindau.

Website
View All Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *