Faces: Young Scientist Steckbrief – Esteban Hernandez-Vargas

Heute in „Faces“: Esteban Hernandez-Vargas aus Mexiko.

faces_steckbrief_hernandez

 

Über Faces: „Faces“ ist eine neue Serie des Lindau Blogs. Sie zeigt die herausragenden Nachwuchswissenschaftler der Lindauer Nobelpreisträgertagungen und beleuchtet ihre Geschichten und Gedanken.

 

Über seine Forschungsinteressen:

„Meine Forschung liegt an der Schnittstelle zwischen Kontrolltheorie, Mathematik und Biologie. Ich arbeite hauptsächlich an mathematischen Modellen von viraler Dynamik, Influenza und HIV, des Alterns und der Immunoseneszenz. Sie basiert auf Computersimulationen und mathematischen Modellen. Ich glaube meine Forschung ist wichtig, um Krankheiten besser zu verstehen und für den Fall das biologische Experimente begrenzt sind oder widersprüchliche Ergebnisse liefern.“

 

Über die Herausforderung, ein Wissenschaftler zu sein:

„Die Herausforderung ist wirklich groß, aber am schwersten war es für mich, Mexiko zu verlassen und nach Europa zu gehen während meine Familie viele Probleme hatte.“

 

Über seinen Weg nach Lindau:

„Mein Chef am Helmholtz Zentrum für Infektionsforschung hat mir von der Tagung erzählt. Wir waren nicht besonders optimistisch was die Bewerbung anging, da wir theoretische Forschung betreiben und nicht sicher waren, ob dies Akzeptanz finden würde. Aber am Ende hat es doch geklappt.“

 

Über seine Erwartungen an das Lindau Nobel Laureate Meeting:

„Ich war bereits auf einigen Konferenzen und Tagungen, aber diese ist etwas ganz Besonderes wegen der großen Qualität der Sprecher. Es ist außerdem eine tolle Chance mein Netzwerk zu erweitern und neue Forschungskollaborationen aufzubauen.“

 

Was ihm die Wissenschaft bedeutet:

„Unsere Gesellschaft steht neuen Herausforderungen gegenüber, nicht nur wirtschaftlichen, sondern auch gesundheitlichen. Ich glaube fest daran, dass die Wissenschaft der Schlüssel ist, mit dem man die Tür zu den Lösungen der Zukunft öffnen kann.“

 

Esteban Hernandez-Vargas wird an der 64. Lindauer Nobelpreisträgertagung teilnehmen.

Vincenzo Hiemer

About Vincenzo Hiemer

Vincenzo Hiemer is part of the communications department of the Lindau Nobel Laureate Meetings. The graduated journalist functions as a social media editor and is responsible for coordinating the Lindau Blog together with Gero von der Stein.

Website
View All Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *